Tiervermittlung Hunde

Die hier vorgestellten Tiere stellen nur eine kleine Auswahl dar. Der Tierschutzverein hat weit mehr Tiere zur Vermittlung.
Bitte nehmen Sie telefonisch Kontakt mit uns auf!



"2 Hunde"



Die beiden Hunde müssen schmerzlich von dem Besitzer abgegeben werden. Es ist ein Rüde und eine Hündin. Beide im Februar 2016 geboren, sie sind kastriert und gechipt. Sie sind leinenfähig und hören auf jedes, mindestens auf`s 2. Wort. Es sind Bernhadiner- und Labradormischlinge. Beide würden sich freuen, wenn sie zusammen so schnell wie möglich in ein neues Zuhause einziehen könnten.

Wer Interesse hat wende sich bitte an

Martha Heppel Tel.: 04736 - 10006

oder per e-mail:

Martha.Heppel@tierschutzverein-wesermarsch.de




"Jason und Gino suchen dringend ein neues Zuhause"




Unser Mitgliedsverein Tierschutzverein Rotenburg/Wümme u.U.e.V. sucht für zwei Hunde ein geeignetes zu Hause.

1.
Jason ein 7-jähriger Mix-Rüde: Nach einem Unfall in Rumänien verlor er sein rechtes Hinterbein, aber nicht seine Lebensfreude. Er strahlt Fröhlichkeit und Offenheit gegenüber Menschen aus, und beeindruckt mit seiner Tapferkeit zutiefst. Kuscheleinheiten sind für Jason lebensnotwendig, er genießt Aufmerksamkeit und Nähe sehr. Im Kontakt mit anderen Hunden entscheidet die Sympathie bei ihm. Jason sucht dringend ein Zuhause am liebsten ohne Artgenossen, eine Familie mit älteren Kindern wäre ideal. Zudem wäre ein Grundstück, auf dem er sich in seinem eigenen Tempo bewegen kann, äußerst wichtig. Spaziergänge sind aufgrund seiner Behinderung für ihn nicht möglich.

2.
Gino ein ca. 5-jähriger Jagdhund-Mischling: Gino hat naturbedingt einen sehr ausgeprägten Bewegungsdrang hat. Er sucht daher dringend Menschen, die regelmäßig ausgiebige Spaziergänge mit ihm Unternehmen, aber auch seiner großen Lernfreude gerecht werden können. Die Kommandos "Sitz" und "Platz" führt Gino problemlos aus, und ist ansonsten, auch in fremdem Gelände, gut zu lenken. Der Kontakt zu Artgenossen wird von ihm spontan nach Sympathie aufgenommen. In seiner vertrauten Umgebung zeigt er sich diesbezüglich unauffällig. Lediglich laute Geräusche, wie z.B. bei einem Gewitter, versetzen ihn in Unruhe und er zeigt ängstliches Verhalten. Hier ist geduldiger und einfühlsamer Umgang mit ihm erforderlich.

Beide Hunde sind kastriert, gechipt und geimpft. Für beide Hunde sind jeweils entsprechende Steckbriefe mit Foto angehängt




Nehmen Sie direkt mit dem Tierschutzverein Rotenburg/Wümme u.U.e.V. Kontakt auf:

Mühlenweg 5
27356 Rotenburg/Wümme
Telefon: 04268 94343 Tierheim und Verein
Fax: 04268 94344 Tierheim und Verein
tierheim@tierschutzvereinrotenburg.de

Ansprechpartnerin:
Frau Wingen
Tel.: 04767 8214165
silkewingen@tierschutzvereinrotenburg.de







Nach Oben


Tierschutzverein-Wesermarsch e.V. - Wir sind für ALLE Tiere da !!