Fremdvermittlung von Hunden & Katzen

Hier werden Tiere anderer Tierschutzvereine zur Vermittlung vorgestellt.
Bei Interesse nehmen Sie bitte direkt telefonisch Kontakt unter der angegebenen Nummer mit dem jeweiligen Verein auf!



Pedro (Socke) sucht ein neues Zuhause

Name: Pedro (genannt Socke)
geboren: 04.09.2017
Rüde, kastriert, gechipt, geimpft
Weißer Schäferhund / Labrador-Mix (Kuvasz wahrscheinlicher)
Rückenhöhe 68cm
1. - 10. Lebenswoche in Sassenburg bei Großfamilie mit 10 Kindern. Er hatte angeblich keine Wurfgeschwister!
10. LW bis heute bei mir

Socke ist ein anhänglicher, lebhafter, verspielter, jagdfreudiger (Kaninchen), ungeduldiger Rüde, der die Grundbefehle kennt.
Er ist trotz der Ungeduld lernwillig. Man braucht viel Geduld und Sachverstand!
Er zeichnet sich durch ein ausgesprochen freundliches Wesen aus, und neigt zum herumkaspern.
Er ist gut sozialisiert, kommt gut mit anderen Hunden aus, wobei er Rüden gern dominiert. Er trifft täglich auf seine Spielkameraden jeder Rasse. Katzen kennt und duldet er (im Haus). Kinder liebt er über alles - jedoch sollte man ihn nicht mit kleineren Kindern alleine lassen. Er frisst ihnen alles weg, säubert sie ständig, wirft sie um, da er so lebhaft ist. Er kann alleine bleiben, im Haus als auch draußen gehalten werden, dann jedoch mit enger Bindung an seinem Menschen.
Socke braucht starke, konsequente Menschen mit Hundeverstand und sollte möglichst nicht als Zweithund gehalten werden, da er für sich alle Aufmerksamkeit beansprucht/ einfordert (Erziehungssache) Im Rudel zeigt er ein normales Sozialverhalten. Socke hat panische Angst vor Feuerwerkskörpern. Er ist dennoch schussfest (Hundeplatz)
Hundeanhänger sind ihm ein Greul. Auto fahren in Gitterbox, Kofferraum ist kein Problem.
Tierarzt kennt er natürlich auch.
Socke hört (bei mir) auf Pfeifen, Schnalz- und Zischlaute, sowie Fingerzeig. Muss dazu sagen, dass er komplett auf mich fixiert ist.
Socke sucht per sofort ein neues Zuhause, da ich ihn wg. gravierender gesundheitlicher Probleme nicht länger behalten kann.

Weitere Infos unter

  Martina Schikora, Tel.: 01590 19 37 030

   Danke, 28.02.2020


3 junge Katzendamen suchen ein liebevolles und schönes Zuhause


Die Ladys sind 4 Monate alt, gechipt, entwurmt, Katzenaids- und Leukosefrei mit Pass, Kastriert.
Die schwarz-gestromte ist bildschön, sehr intelligent und verspielt und die Dominante der Drei.
Die silbergrau-gestreifte ist schüchtern, ruhig, lässt sich streicheln und hat noch Angst.
Die bräunliche ist ruhig, vorsichtig und gewitzt.
Spielen kann man inzwischen mit allen.

Wer möchte diesen liebevollen Wesen ein Zuhause geben? Bitte melden Sie sich bei

  Katrin Hinz 01520-25 76 963

   Danke, 03.01.2020


Milena und Jogy suchen ein neues Zuhause




Wer hat ein Zuhause für uns?
Milena ist eine 13 jährige, schwarze Katze. Sie erzählt recht viel. Sie ist eine kleine Diva und ist sehr Menschen bezogen.
Jogy, ihre 12 jährige Lebenspartnerin, ist nicht so gesprächig aber auch sehr Menschen bezogen. Jogy hat einen männlichen Namen, weil man sie als Welpe für einen Kater gehalten hatte.
Die beiden Katzendamen haben immer zusammen in einem Haushalt gelebt und sich akzeptiert aber die große Liebe ist es wohl nicht. Sie können auch einzeln vermittelt werden. Sie lebten auch mit einem kleinen Hund in dem Haushalt. Die Besitzer der Beiden sind leider gestorben und die Verwandtschaft versorgt die Tiere nicht wegen der weiteren Entfernung.
Es sind reine Hauskatzen, die keinen Freigang kennen. Auch sind sie keine kleinen Kinder gewöhnt.
Die Katzendamen werden jetzt noch kastriert und können dann in ihr neues Heim ziehen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei

  Tel.: 04406-7889191

   Danke, 19.11.2019


Ein großer Umzug steht an


5-6 Katzen/Kater, alle kastriert, zum Teil auch zahm, müssen von ihrem alten Zuhause weg. Der ehemalige Besitzer ist verstorben, das Anwesen wurde verkauft und der neue Eigentümer will keine Katzen haben.

Wer Interesse an einer oder mehreren Katzen hat, möchte bitte bei
  Frau Treptow 0174-6448627 oder bei
  Frau Spiekermann 0160-4562760 anrufen.

   Danke, 08.11.2019


Hilfeersuchen zur Vermittlung eines Pekinesen-Mix

Mail des Deutschen Tierschutzbundes vom 05.11.2019








Hilfeersuchen zur Unterbringung-Vermittlung von zwei Hunden

Besitzer Umzug ins Pflegeheim

Mail des Deutschen Tierschutzbundes vom 26.10.2019








"Asrael, eine besondere Katze sucht ein besonderes Zuhause"


Mein Name ist „Asrael“ und ich bin ein besonderes Katzenmädchen.
Ich suche ein schönes Zuhause. Ich bin ca. 14 Wochen alt. Die Familie, die mich liebevoll versorgt, hat mich vor ca. 5 Wochen in einem schlimmen Zustand gefunden. Jetzt geht es mir soweit gut. Zurzeit lebe ich in einem Schuppen, liebe Kinder und ich komme auch mit Hunden zurecht. Der Winter steht vor der Türe und ich liebe wie jede andere Katze, ein warmes Plätzchen. Ich habe einen kleinen Einbaufehler in meinem Gehirn. Es ist keine Krankheit, nur eine Behinderung. Die Muskeln können nicht richtig zusammen arbeiten und das nennt man Ataxie. Ich laufe schon mal sehr unrund und es kann dabei passieren, dass ich das Katzenklo nicht schnell genug erreiche und dann passiert auch schon mal ein Malheur. Deswegen brauche ich ein besonderes Zuhause, wo keine Teppiche vorhanden sind wegen der Reinlichkeit bzw. Unsauberkeit von mir. Sonst gehe ich aufs Katzenklo wie es sich gehört. Hier habe ich eine Info zur Ataxie: Ataxie-Katzen

Wer sich trotz der vorher genannten Probleme für mich interessiert,
melde sich bitte bei Frau Westhoff, Tel. 04733-174077 oder per e-mail:
gabriele.westhoff@tierschutzverein-wesermarsch.de

   Danke, Bearbeitungsnr.: F1601, 22.10.2019


"TSV Salzwedel bittet um Unterstützung für den Rüden Spike"

"Mail des Deutschen Tierschutzbundes vom 04.10.2019"




Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde, unser Tierschutzverein Salzwedel benötigt Ihre Unterstützung. Spike, ein Bordercollie Mix benötigt Ihre Hilfe, Spike ist ca. 9 Jahre, unkastriert und seit 3 Jahre im Tierheim. Seit dem kam es wohl zu Beißvorfällen.
Ein medizinisches Gutachten, sowie ein kurzes Gutachten liegt vor und kann bei Interesse vorgelegt werden.
Nach unserem Kenntnisstand und Aussagen des Tierheims, braucht Spike ein anderes Tierheim oder Pflegestelle, in der mit Spike gearbeitet werden kann. Damit er eine Chance auf ein neues zu Hause hat. Hoffnungslos erscheint es nicht.

Bitte wenden Sie sich direkt an Frau Gebert, Tel: 03901-27739



"Yerry"


   eingestellt: 12.06.2019






Nach Oben


Tierschutzverein-Wesermarsch e.V. - Wir sind für ALLE Tiere da !!