Presse


"Grausamer Umgang mit Versuchstieren am LPT"

Artikel des Deutschen Tierschutzbundes am 15.10.2019"


>Am 16.10.2019 um 13:09 schrieb Dieter Ruhnke Landestierschutzverband Niedersachsen:

Liebe Mitgliedsvereine,
Sehr geehrte Damen und Herren,

Durch die Pressemeldung unseres Dachverbandes wurden Sie auf die die Undercover-Aufnahmen aus dem „Laboratory of Pharmacology and Toxicology“ (LPT) in der Sendung „FAKT“ hingewiesen: Hunde liegen in ihrem eigenen Blut und verenden offensichtlich aufgrund von Vergiftungen durch Testsubstanzen. Ein „Tierpfleger“ schlägt einen Makaken mutwillig gegen einen Türrahmen.

Die Undercover-Recherche von SOKO Tierschutz und Cruelty Free International beweist unhaltbare Zustände, rechtswidrige Tierhaltung, grausame Versuche und Brutalität gegen die Tiere. Aus diesem Grund wurde für den kommenden Samstag den 19. Oktober 2019 zu einer Großdemonstration aufgerufen:

  • Tierversuche abschaffen, LPT schließen! Um ein Zeichen gegen den Missbrauch von Tieren als Versuchsobjekte zu setzen.
  • Wann: 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Wo: Neugrabener Markt in 21149 Hamburg
  • Öffentliche Verkehrsanbindung S3/S31 Neugraben, Busse 240/250 Neugrabener Markt


Der Hamburger Tierschutzverein als Mitgliedsverein des Deutschen Tierschutzbundes wir mit allen verfügbaren Kräften vor Ort sein, obwohl die Laboratorien des LPT in Niedersachsen liegen.
Der Hamburger Tierschutzverein freut sich tatkräftige Verstärkung aus Niedersachsen. Eigene Plakate und Materialien können gerne mitgebracht werden.

Es wird um Weiterleitung in Ihren "Social Medias" und Veröffentlichung auf Ihrer Homepage gebeten. Wir hoffen auf rege Unterstützung aus Niedersachsen!
Wir bitten um Rückmeldung, wenn Sie mit Vetretern Ihres Vereines vor Ort an der Großkundgebeung teilnehmen.

Mit den besten Grüßen
Dieter Ruhnke




"Tiertransporte in Drittländer stoppen"

Artikel des Deutschen Tierschutzbundes am 24.09.2019"






"Lebendtiertransporte stoppen"

Artikel des Deutschen Tierschutzbundes am 06.09.2019"






Jahreshauptversammlung des Tierschutzvereins Wesermarsch

Artikel der Nordwestzeitung am 04.09.2019"






"Animal Hoarding in Österreich"

Nachricht des Deutschen Tierschutzbundes am 27.8.2019


Liebe Tierfreundinnen, liebe Tierfreunde,
Mitte Juli 2019 ist in Österreich (Raum Kärnten) eine weibliche Person aufgegriffen worden, die unter dem Verdacht des Animal-Hoarding steht.
In der Vergangenheit ist diese Person mehrfach auch an deutsche Tierheime herangetreten und hat angeboten schwierige Hunde aufzunehmen (insbesondere auch der Rasse Malinois, dies war aber kein Kriterium!).
Da diese Person derzeit wieder unterwegs sein könnte und trotz eines ausgesprochenen Tierhalteverbotes versuchen könnte an Hunde zu gelangen, möchten wir hiermit eine eindringliche Warnung aussprechen. Bitte seien Sie vorsichtig und überprüfen Sie genau, an wen Sie Ihre schwierigen Hunde herausgeben – eine vermeintlich ideale Stelle könnte sich als Todesfalle für Ihre Schützlinge herausstellen.

 Unter folgendem Link finden Sie einen Presseartikel zu dem Fall: ORF.at

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an den Deutschen Tierschutzbund wenden.

Mit freundlichen Grüßen Ihre Vereinsbetreuung





"Tag der Katze"

Artikel des Deutschen Tierschutzbundes am 7.8.2019






"Käse von Bonifaz Kohler GmbH (Hochland SE)"

Artikel des Deutschen Tierschutzbundes am 22.7.2019"






"Animal Hoarding"

Artikel des Deutschen Tierschutzbundes am 19.7.2019"






"Stierkampf"

Artikel des Deutschen Tierschutzbundes am 17.7.2019"






"Botox Protest Woche"

Artikel des Deutschen Tierschutzbundes Niedersachsen am 12.7.2019"






"Internationaler Tag gegen Tiertransporte"

Artikel des Deutschen Tierschutzbundes am 27.6.2019"






"Urlaubszeit mit Haustier"

Artikel des Deutschen Tierschutzbundes am 21.6.2019"





Kreiszeitung Wesermarsch "Zu warm für Hund und Katz"

Artikel des Tierschutzvereins Wesermarsch am 18.6.2019"





Kreiszeitung Wesermarsch "Umgang mit Wildtieren"

Artikel des Tierschutzvereins Wesermarsch am 22.5.2019"





Pressemeldung "Deutscher Tierschutzbund Kommentar Wolf 05/2019"







Pressemeldung "Deutscher Tierschutzbund 05/2019"






Pressemeldung "Deutscher Tierschutzbund Tierschutztelegramm 02/2019"


Hier das Telegramm zum schnellen Lesen, am Ende alle Dateianhänge und das Telegramm im Original (darin funktionieren auch die Links)


==> zu den Anhängen


Tierschutzttelegramm 02/19

Anlagenpaket Taubenkampagne

Anlagenpaket Muster Pressemeldungen

Anlagenpaket Positionspapiere und Hintergrundinfos

Anlagenpaket Rückmelde- und Bestellformulare

Bestellliste für Mitgliedsvereine















Pressemeldung "Deutscher Tierschutzbund"


Schlachtabfall? Deutscher Tierschutzbund startet Kampagne gegen die Schlachtung trächtiger Rinder.


Schlachtung trächtiger Rinder !!!




Artikel der N W Z






Artikel der N W Z






Artikel der N W Z






Artikel "Basar"






Artikel der N W Z






Artikel der N W Z






Artikel der N W Z






Artikel der K Z W






Artikel der N W Z






Artikel der N W Z






Artikel der K Z W





Presseartikel





Artikel der N W Z





Artikel der N W Z vom 07.10.2013





KZW vom 10.08.2013





Tierschützer kritisieren Katzenjagd zum Vogelschutz auf Borkum und Langeoog

Zur Petition gegen die Tötung von Katzen



Tierschutzerfolg: Abschuss von Katzen auf Borkum gestoppt!!

Der geplante Abschuss von frei lebenden Katzen auf Borkum ist gestoppt. Gemeinsam mit seinem Landesverband Niedersachsen und dem ihm angeschlossenen Tierschutzverein Borkum hatte der Deutsche Tierschutzbund bei den zuständigen Behörden gegen die Tötungsaktionen protestiert. Der Abschuss von Katzen stellt aus Tierschutzsicht keine nachhaltige Lösung für etwaige Artenschutzprobleme dar und verstößt gegen das Tierschutzgesetz.




N W Z vom 10.08.2013






Das neue Hundegesetz!





Leute von Heute!





Leserbrief Kreiszeitung vom 25.03.13.


    



Vermieter darf Haustiere nicht generell verbieten!




Tiere sind immer mehr Menschen wichtig!





Haftstrafe gegen Tierquäler verhängt!





NWZ - Artikel vom 19.03.2013









NWZ - Artikel





NWZ - Artikel vom 04.12.2012





NWZ - Artikel vom 08.12.2012





NWZ - Artikel vom 21.11.2012





K Z W - Artikel vom 28.09.2012 "Hundestation"





N W Z - Artikel "Katzenkastration"





"Kastrationspflicht für Katzen"





N W Z - Artikel "Rettungsaktion"





"N W Z - Artikel vom 19.07.2012 zum Kastrationsgebot"





"Der TSV ist für ein Kastrationsgebot"





"Der Tierschutzverein sucht "Paten"





"Gewinner gehen auf Schinkentour"





"Tierschützer auf Erfolgskurs"





"N W Z - Presseartikel über den Wiesenvogelschutz"





"Presseartikel der NWZ vom 13.01.2012"





"Presseartikel über unseren Winterbasar 2011"





"Presseartikel der KZW vom 05.09.2011"




"Presseartikel der NWZ vom 25.08.2011"





"Presseartikel der KZW vom 18.08.2011"





"Presseartikel der NWZ vom 09.08.2011"





"Presseartikel der NWZ vom 09.08.2011"




"Presseartikel"





"Presseartikel über unseren Frühlingsbasar 2011"





"Presseartikel über die Jahreshauptversammlung"





"Presseartikel"





"Presseartikel der NWZ vom 15.02.2011"





"Presseartikel der KZW"





"Presseartikel der NWZ vom 28.01.2011"





"Presseartikel der NWZ"





"Presseartikel der NWZ vom 21.01.2011"





"Presseartikel 1 über unseren Weihnachtsbasar 2010"





"Presseartikel 2 über unseren Weihnachtsbasar 2010"





"Presseartikel der KZW"





"Presseartikel der NWZ über unsere neue Hundestation"





"Presseartikel über unsere neue Hundestation"





"Führerschein" für Hundehalter





Pressemitteilung der N W Z





Pressemitteilung der K Z W





Pressemitteilung





Pressemitteilung der K Z W





Pressemitteilung der K Z W über "Fuchsfallen"





Pressemitteilung der N W Z





Pressemitteilung der N W Z





Pressemitteilung über unseren Osterbasar





Pressemitteilung der K Z W über unseren Weihnachtsbasar 2009





Pressemitteilung der K Z W über eine Wohnung in Achterstadt





Ebenso eine Pressemitteilung der N W Z über diese Wohnung in Achterstadt





Pressemitteilung der N W Z über den Hauptgewinn der Verlosung bei unserem Weihnachtsbasar.





Pressemitteilung der K Z W über unser Projekt "Pflegestation für Hunde" vom 04.09.2009





Pressemitteilung über ein ausgesetztes Meerschweinchen





Pressemitteilung der N W Z über unseren Hofflohmarkt vom 04.07.2009





Pressemitteilung vom 11.04.2009 über unseren Osterbasar





Pressemitteilung vom 07.03.2009 über die Wahl des neuen Vorstandes des TSV Wesermarsch.





Eine Pressemitteilung der Kreiszeitung Wesermarsch vom 07.03.2009.





Hier eine Pressemitteilung der NWZ über einen verletzten Schwan.





Hier eine Pressemitteilung der NWZ zu unserem Flohmarkt.





Aktuelle Pressemitteilungen zu den Katzentötungen in Rodenkirchen!





Aktuelle Pressemitteilung





Pressemitteilung der NWZ vom 22.03.2008. Wir bitten um Beachtung.





Pressemitteilung der NWZ vom 15.03.2008. Bitte eigentlich immer, und nicht nur zu Ostern beachten.







Hier eine Pressemitteilung der NWZ vom 05.01.2008 über das von verantwortungslosen Menschen verursachte Katzenelend!!!








Nach Oben


Tierschutzverein-Wesermarsch e.V. - Wir sind für ALLE Tiere da !!